Reverse Engineering

Unter Reverse Engineering ist die Umkehrung des Entwicklungsprozesses vom Produkt/Bauteil über ein CAD-Modell hin zur Konstruktionszeichnung zu verstehen. Typische Einsatzgebiete sind die Qualitätsprüfung sowie die Produktentwicklung und Weiterentwicklung.

Durch diese Innovation entsteht die Möglichkeit ein Produkt zu analysieren, um anschließend wichtige Daten zur Weiterentwicklung zu gewinnen. Dies wird durch unterschiedliche Möglichkeiten realisiert. Wir bei Fetscher&Stahl Engineering haben uns auf das 3D-Scan-Verfahren spezialisiert.